3DP_UL_AMCC_PIC_STRIP_630x150px

Die UL AMCC ist eine der ersten AM Schulungseinrichtung ihrer Art. Als Ergebnis einer öffentlich-privaten Partnerschaft zwischen UL und der Universität Louisville, gelegen auf dem Campus der University von Louisville, bietet die UL AMCC eine interaktive AM Schulung für Metalle (zunächst) und einen Lehrplan, der Design-Einrichtung, Design-Optimierung, Maschineneinrichtung, Teileproduktion, Nachbearbeitung, Teile-Inspektion, Prüfung, Validierung und Anlagen- und Prozesssicherheit umfasst.

Die UL AMCCS, deren Curriculum AM Technologien, Bearbeitung, Messtechnik und Pulverfördertechnik umfasst, ist auf kleine Klassen ausgerichtet, um den Studierenden Interaktion und interaktives Lernen zu ermöglichen. Der Anfangskurs der Einrichtung, Advanced Training on Metal Part Production, ist nun für Einschreibung geöffnet.

Verfügbare Kurse

Das umfangreiche UL AM-Schulungsprogramm wird das ganze Jahr über bei der UL AMCC verfügbar sein. Um mehr über das 3-Stufen-AM-Schulungsprogramm von UL und individuelle Kurse zu erfahren, besuchen Sie bitte unsere Seite AM Training & Education.

Ihre Ausbilder

  

Ed Tackett, Direktor der Bildungsprogramme
Ed Tackett ist ein staatlich anerkannter Ausbilder im AM-Bereich. Als vorheriger Direktor von The RapidTech Center an der Henry Samueli School of Engineering in der University of California, Irvine, kann Tackett auf mehr als 20 Jahre Schulung und Ausbildung im Bereich additive Fertigung zurückgreifen. Ed ist maßgeblich daran beteiligt, die UL AMCC bei der Entwicklung und Zurverfügungstellung ihres Lehrplans zu leiten.

3DP_BATES_200x200px   

Paul Bates, leitender AM Entwicklungsingenieur
Paul Bates ist ein branchenweit anerkannter AM-Veteran. Bates wechselte 2014 zu UL, nachdem er mehr als 20 Jahre bei Reebok gearbeitet hatte, wo er als Director of Advanced Process Engineering das Labor für additive Fertigung und das 3D-CAD-Team eines der weltweit führenden Anbieter von Sportschuhen leitete. 2012 erhielt Bates den Dinosaur Award der Additive Manufacturing User Group (AMUG). Er ist in zahlreichen unterschiedlichen AM-Verfahren bewandert, wie unter anderem selektives Lasersintern (SLS), Schmelzschichtung (Fused Deposition Modeling, FDM) und Polyjet-Modeling. Paul unterrichtet mehrere UL AMCC Kurse und überwacht den täglichen Betrieb der Einrichtung.

Dr. Mike Vasquez, Gründer, 3Degrees
Dr. Mike Vasquez ist ein Experte in 3D-Druck und für einige der Top-Unternehmen der Branche ein zuverlässiger Berater. Er erwarb seinen PhD in additiver Fertigung an der Universität Loughborough in England und erhielt sowohl seinen Bachelor und Master in Materialwissenschaft als auch Maschinenbau von MIT. Als einer der Gründer von 3Degrees konzentriert sich Mike auf die Unterstützung von Organisationen auf der ganzen Welt, um deren Investitionen in modernsten Fertigungstechnologien zu maximieren.

 

 Das Institute for Product Realization

Die UL AMCC ist stolz darauf, Teil des Institute for Product Realization (IPR) zu sein. Die IPR verbindet die Industrie mit dem Campus der Universität Louisville und hilft Unternehmen so dabei, Probleme zu lösen und die Produktinnovation zu beschleunigen. Dieser Prozess fördert auch die umfassendere Aufgabe des Instituts bei der Schaffung eines Innovationsökosystems sowie Bildungsmöglichkeiten und Einstellungschancen für Studenten, die die nächste Generation von Denkern, Führungskräften und Machern werden wird. Weitere Informationen stehen unter www.uoflipr.com zur Verfügung.

 

Fragen?

Für weitere Informationen über die Verfügbarkeit von UL AMCC-Schulungen, Registrierung und Gruppenrabatte, kontaktieren Sie uns bitte unter AdditiveManufacturing@ul.com.