UL kann dazu beitragen, Risiken zu minimieren und die Marktzulassung zu optimieren.

In der gesamten Zahlungsbranche für sichere Transaktionen bietet UL eine umfassende Palette von Dienstleistungen für Sicherheitsbewertungen an, die den Anbietern von Zahlungstechnologien hilft, ihr Produkt in der denkbar effizientesten Weise auf den Markt zu bekommen.

Dank der umfangreichen Erfahrung mit der detaillierten Überprüfung der Sicherheit von Zahlungssoftware und -hardware kann UL zeitnah und kosteneffizient Berichte und fachmännischen Rat bereits früh in der Planungsphase bieten. UL bietet darüber hinaus Schulungen zu den verschiedenen komplexen Industriestandards der ganzen Welt.

Zahlungsterminals müssen anhand der neuesten Sicherheitsanforderungen beurteilt werden. UL bietet Dienstleistungen für das Visa Ready-Programm, den PCI-Standard und Common Criteria/FIPS.

PCI ist eine unabhängige, selbst finanzierte Organisation, die Sicherheitsstandards für Kreditkartenzahlungen erstellt und verwaltet. PCI wurde von den Kartensystemen gegründet, wird aber von ihnen weder finanziert noch betrieben, und die Standards müssen durch einen Vorstandsausschuss der PCI-Marken bestätigt werden.

Alle Unternehmen, die Kreditkartendaten verarbeiten, speichern oder übertragen, müssen die Vorschriften des PCI Security Standards Council umsetzen. Dazu gehören Händler, Dienstanbieter (für die Speicherung von Daten) und Terminalanbieter, die PIN-Geräte entwickeln, die ein bestimmtes PCI-Sicherheitsniveau aufrecht erhalten müssen.

Common Criteria ist ein Rahmen, in dem Produktbenutzer ihre Sicherheitsanforderungen festlegen können. Anbieter können dann die Sicherheitsattribute ihrer Produkte implementieren und akkreditierte Sicherheitslabore bewerten die Produkte um festzustellen, ob sie die Forderungen tatsächlich erfüllen. Common Criteria soll ein gewisses Maß an Sicherheit gewährleisten, dass der Prozess der Spezifikation, Implementierung und Evaluierung eines Sicherheitsprodukts stringent und in einheitlicher Weise durchgeführt wurde.

Durch Common Criteria erhalten die Kunden mehr Vertrauen in die Sicherheit von Smart Cards, sodass die Anbieter konkrete Sicherheitsanforderungen anstreben können. Alle Evaluierungsleistungen werden gemäß ISO17025 durchgeführt, den Qualitätsstandards für Akkreditierungen. Diese Zertifikate sind aufgrund des Common Criteria Recognition Arrangement (CCRA) und des Mutual Recognition Agreement (MRA) für Senior Officials Group Information Systems Security (SOG-IS) international anerkannt.

Als Common Criteria-Labor können wir einzigartiges Angebot integrierter und optimierter Dienstleistungen für alle Ihre Sicherheitsbewertungsanforderungen zur Verfügung stellen. Durch unsere Partnerschaft mit einer Gruppe von Common Criteria-Expertenpartnern und externen Beratern können wir Ihnen unabhängige Unterstützung und Bewertung anbieten.