UL bietet Prüfwerkzeuge für die EMV-Erfassung, ‑Zertifizierung und für Migrationsprojekte.

UL hat eine Reihe von Prüfwerkzeugen für Kassensysteme, Geldautomaten und Zahlungshosts entwickelt. Diese Prüfwerkzeuge unterstützen dabei, die Kunden zu einem reibungslosen, effizienten und störungsfreien Go-Live ihrer Zahlungssysteminfrastruktur zu begleiten. Unser Portfolio umfasst Prüfwerkzeuge für Mastercard, Visa, American Express, Discover, JCB, Diners Club, UnionPay, Interac sowie eine Reihe von Vorzertifizierungen, Zertifizierung und Validierungen von länderspezifischen Zahlungssystemen.

Unsere Prüfwerkzeuge für Erwerber wie z. B. Händler und Einzelhändler optimieren die Prozesse zur Durchführung der Prüfungen durch Prüfautomatisierung, Kartensimulation und entsprechende Autorisierung der Simulation des Hostverhaltens für die großen Zahlungssysteme. Diese Werkzeuge ermöglichen zudem vollständigen Einblick in die technischen Details der Kommunikation zwischen der Zahlungskarte und dem Zahlungsterminal auf der einen Seite und zwischen dem Terminal und dem Zahlungsnetzwerk auf der anderen Seite. Auf diese Weise kann der Prüfer detaillierte Einblicke in das Verhalten des gesamten Systems gewinnen und so das Zusammenwirken mit anderen Komponenten gewährleisten.

Natürlich müssen vor dem Anschluss an das Netzwerk des Zahlungsanbieters auch die Hostsysteme der Erwerber geprüft und zertifiziert werden. UL bietet Erwerbern wie auch Terminalanbietern eine komplette automatisierte Lösung zur Prüfung und Zertifizierung der Akzeptanzgeräte für Zahlungskarten wie auch Hostsysteme. Die UL Prüfwerkzeuge für Zahlungssysteme ermöglichen dem Prüfer die automatisierte Durchführung und eine Emulation der Prüfkarte, mit der kontaktbehaftete und kontaktlose Kartenbilder, Magnetstreifen und Tokenisierung abdeckt werden.

UL Prüfwerkzeuge helfen den Kunden, ihre Marktziele zu erreichen. Es beginnt mit der Prüfung des Erwerbernetzwerks auf den Versand korrekter Datenbündel, setzt sich mit der Durchführung einer durchgehenden Prüfung der Karten- oder Mobiltelefonanwendung durch das Hostsystem des Erwerbers fort und erstreckt sich bis zur Simulation des Autorisierungshosts.