Für jede elektrische Anlage sind Steckverbinder und Lötösen unerlässlich. Die UL 486-Normen sind dahingehend aktualisiert, dass sie auch Anwendungen für Elektroinstallationen mit Spannungen über 600 Volt einschließen. Änderungen sind erforderlich, um im Umfeld des Markts für Niederspannungs-Anwendungen mit der Entwicklung der Elektroindustrie in Richtung höherer Spannungen mitzuhalten.

In 2014, traditional “low voltage” increased from 600 to 1000 volts. In the 2017 Edition of ANSI/NFPA 70, the National Electrical Code (NEC®), that increase will continue to 1500 volts (solar photovoltaic systems) and 2000 volts (conductors). One UL Certification Requirement Decision (CRD) has been added to each of the following Standards:

UL 486A-486B – The Standard for Wire Connectors
UL 486C – The Standard for Splicing Wire Connectors

To learn more about this update click here.