In der Elektromotorenbranche ist es heute wichtig, den Marktzugang zu beschleunigen, und die Verwendung neuer Isoliermaterialien bestimmt oft den Erfolg eines Herstellers.  Die kurzfristige thermische Alterungsprüfung für Motoren wurde von UL speziell entwickelt, um den schnellen Marktzugang der Kunden zu gewährleisten, die sich nach der 1004-x-Normenreihe „elektrische Rotationsmaschinen“ von UL zertifizieren.

UL hat eine alternative Evaluierungsmethode für Isoliersysteme entwickelt, die Hersteller dabei unterstützt, in weniger als zwei Monaten auf den Markt zu kommen. Die Prüfungsanforderungen werden in ANSI/UL/IEC 60335-1, Anhang C beschrieben und umfassen das Durchlaufen der Motorisolierung bei erhöhter Temperatur und Feuchtigkeit über insgesamt 50 Tage. Die Einhaltung wird durch eine Spannungsfestigkeitsprüfung und eine Ableitstromprüfung erfasst.

Weitere Informationen erhalten Sie im Verkaufsprospekt.  Für Informationen zur Vorgehensweise kontaktieren Sie bitte unser Vertriebsteam unter IMDquote@ul.com.