Diese häufig gestellten Fragen beziehen sich auf Kennzeichnungs- und Beschriftungssysteme, welche mit den Produkten zusammenhängende Sicherheitsinformationen und Warnungen anzeigen sollen.

Weitere Informationen erhalten Sie durch Kontaktieren eines Mitglieds des UL Kundenservice-Teams. Der Kundendienst ist weltweit verfügbar um Fragen zu beantworten, Informationen zu liefern und die Kunden bei der Arbeit mit UL zu unterstützen.

Wie unterscheidet sich das Kennzeichnungs- und Beschriftungsprogramm vom Programm für autorisierte Beschriftungslieferanten?

Das Kennzeichnungs- und Beschriftungsprogramm umfasst Beschriftungen und Beschriftungsmaterialien, welche übermittelt wurden und die Anforderungen von UL zur Kennzeichnungsbeständigkeit für die Anzeige von sicherheitsbezogenen Informationen auf Endprodukten erfüllen. Das Programm fürLieferanten von autorisierten Beschriftungen widmet sich speziell dem Druckformat und der Verteilung der UL Zertifizierungskennzeichnung.

Wenn die UL Zertifizierungskennzeichnung und die benötigten sicherheitsbezogenen Informationen auf die gleiche Beschriftung gedruckt werden (referenziert als eine Kombination oder individuelle Beschriftung), muss der Beschriftungslieferant ein autorisierter Beschriftungslieferant sein und die Beschriftung muss die Leistungsanforderungen erfüllen, die durch das Kennzeichnungs- und Beschriftungsprogramm für dieses UL zertifizierte Endprodukt abgedeckt sind. Wenn Sie wissen möchten, ob ein Lieferant von Kennzeichnungen für beide Programme zugelassen ist, suchen Sie nach dem Namen des Unternehmens in unserem Online-Zertifizierungsverzeichnis.

Zum Erhalt weiterer Informationen über das Programm für anerkannte Kennzeichnungslieferanten oder den richtigen Umgang mit den UL-Prüfzeichen nehmen Sie bitte Kontakt mit Ihrem örtlichen UL-Kennzeichnungsbüro auf. Für Fragen zu Kennzeichnungs- und Beschriftungssystemen kontaktieren Sie bitte unseren Kundenservice.

Wer ist dafür verantwortlich, Informationen zu überprüfen, die auf eine UL Beschriftung oder Verpackung gedruckt werden?

Das Kennzeichnungsbüro prüft das UL-Zertifizierungszeichen nach den Vorgaben, wie sie im Leitfaden Drucken von UL-Prüfzeichen vorgegeben sind. Der mit den eingereichten Endprodukteprüfungen befasste UL-Spezialist prüft Herstellungs- und Warnkennzeichnungen und informiert den Kunden über die Zulassungsanforderungen der Kennzeichnung. Werbe- und Verkaufsförderungsmaterialien müssen die Anforderungen der UL-Richtlinien für Werbe- und Verkaufsförderung erfüllen.

Welche Zulassungsbedingungen muss ein Kennzeichnungs- und Beschriftungssystem erfüllen?

Die Zulassungsbedingungen, die Kennzeichnungen erfüllen müssen, betreffen zumeist die Verwendung und die Oberflächenanbringung und werden vom UL-Spezialisten, der das Endprodukt untersucht, gemäß den anzuwendenden Normen festgelegt. Endprodukthersteller sollten auf die im UL-Bericht oder in der anwendbaren UL-Norm genannten besonderen Anforderungen für ihr Produkt hinweisen. Sie dürfen auch gern den Projektleiter, der die Produktprüfung durchgeführt hat, um weitere Unterstützung bitten. Kennzeichnungshersteller, die Informationen über die Kennzeichnungsanforderungen eines ihrer Kunden benötigen, sollten sich direkt an diesen wenden.

Wie kann ich herausfinden und überprüfen, dass ein Beschriftungsdrucker anerkannte Kennzeichnungs- und Beschriftungssysteme liefert? Wo kann ich die Zulassungsbedingungen für ihre Beschriftungen finden?

Eine Datenbank von Lieferanten für Kennzeichnungs- und Beschriftungssystemen und die verbundenen Zulassungsbedingungen finden Sie imOnline-Zertifizierungsverzeichnis. UL enthüllt jedoch keine Informationen über die spezifischen Konstruktionen von anerkannten Beschriftungen oder empfiehlt spezifische Beschriftungshersteller.

Ich bin ein Beschriftungsdrucker, wie kann ich wissen, ob die Beschriftungen, die ich einem Kunden liefere, unter dem Kennzeichnungs- und Beschriftungsprogramm anerkannt werden müssen?

Der Kunde sollte spezifizieren, dass die Beschriftung ein anerkanntes Kennzeichnungs- und Beschriftungssystem sein muss. Sie sollten auch die Zulassungsbedingungen angeben (z. B. Anwendungsoberflächen, Gebrauch im Innen- oder Außenbereich, Temperaturbedingungen sowie zusätzliche Expositionen), für die die Beschriftung geeignet sein muss.

Ich bin ein Hersteller von UL zertifizierten Endprodukten. Mein Follow-Up Service-Verfahren spezifiziert die Verwendung eines anerkannten (Code-Nummer der Kategorie PGDQ2) Kennzeichnungs- und Beschriftungsprogramms. Kann ich stattdessen anerkannte (Code-Nummer der Kategorie PGJI2) Druckwerkstoffe verwenden?

Wenn der Druck mit einer Tinte gemacht wird, die in der Anerkennung aufgelistet ist, wird ein anerkanntes (Code-Nummer der Kategorie PGJI2) Druckmaterial als gleichwertig zu einem anerkannten (Code-Nummer der Kategorie PGDQ2) Kennzeichnungs- und Beschriftungssystem betrachtet, da beide mit der UL 969 für Kennzeichnungs- und Beschriftungssystemekonform sind. Ähnliches gilt für cUL gelistete oder klassifizierte Endprodukte, anerkanntes (Code-Nummer der Kategorie PGJI8) Druckmaterial welches für Kanada zertifiziert ist, wird als gleichwertig zu einem anerkannten (Code-Nummer der Kategorie PGDQ8) Kennzeichnungs- und Beschriftungssystem betrachtet, wenn beide mit einer der Tinten aus der Anerkennung bedruckt wurden, da beide mit der CSA C22.2 Nr. 015, Klebeschilder, konform sind.

Wie bei anerkannten (Code-Nummer der Kategorie PGDQ2/8) Kennzeichnungs- und Beschriftungssystemen, beinhaltet die Akzeptanz eines anerkannten (Code-Nummer der Kategorie PGJI2/8) Druckmaterials und einer Tintenkombination in einer besonderen Endproduktanwendung die Überprüfung, ob die Anerkennung die Anforderungen des Endproduktes umfasst, einschließlich die Anwendungsoberflächen, Temperaturbedingungen und andere Gebrauchsbedingungen.

Ich bin ein Hersteller von UL zertifizierten Endprodukten. Was, wenn ich mich zur Verwendung einer Beschriftung entscheide, die nicht UL anerkannt ist, oder für eine Beschriftung, die anerkannt ist, jedoch nicht die für mein Produkt erforderlichen Zulassungsbedingungen erfüllt?

Wenn die Beschriftung, die Sie für Ihr Endprodukt auswählen, nicht durch UL anerkannt ist, oder anerkannt ist, die Zulassungsbedingungen jedoch nicht die Anwendung des speziellen Endproduktes umfassen, wird für den Hersteller des Endproduktes eine Bewertung ungelisteter Komponenten geliefert, und nicht dem Lieferanten der Komponenten, um die Akzeptanz der Beschriftung festzustellen. Mehr erfahren.

Welche Proben werden für die Bewertung von Kennzeichnungs- und Beschriftungssystemen benötigt?

UL prüft selektiv Beschriftungen aus ähnlichen Konstruktionen, um eine Reihe von Beschriftungskonstruktionen darzustellen, bei denen es bestimmte Gemeinsamkeiten gibt. Dieses Verfahren hilft, Kosten und Markteinführungszeiten für Hersteller von Beschriftungen zu reduzieren. Während der frühen Phasen des Projektes, liefert ein UL Ingenieur eine Liste der benötigten repräsentativen Muster und die jeweiligen Mengen. Bitte beziehen Sie sich auf die FAQs für Produkteinreichungen für weitere Details.

Gibt es ein Hauptprüfprogramm für Kennzeichnungs- und Beschriftungssysteme? Gibt es spezifische Anforderungen für Beschriftungsmaterialien?

Das Grundprüfprogramm (Minimum) für Beschriftungen beinhaltet Prüfungen einer einzelnen Anwendungsoberfläche zur Verwendung im Innenbereich und im trockenen Innenbereich. Größere Prüfprogramme umfassen mehrere Anwendungsoberflächen und/oder zusätzliche Verwendungen, wie die Verwendung im Außenbereich oder die Exposition auf Schmieröl. Die Norm für Kennzeichnungs- und Beschriftungssysteme spezifiziert nur die Leistungsanforderungen für Klebeschilder, nicht spezifische Anforderungen für Beschriftungsmaterialien.

Wie werden Kennzeichnungen bewertet, die direkt auf die Oberfläche aufgetragen werden?

Für direkt auf die Oberfläche aufgetragene Kennzeichnungen (z. B. geätzt, mit Tinte gedruckt, gestanzt, gemalt usw.) sind die Anforderungen für Haltbarkeit und Lesbarkeit in der UL Norm spezifiziert, die das besondere Endprodukt umfasst, welches überprüft wird.

Werden Kennzeichnungs- und Beschriftungssysteme nach elektrischen Eigenschaften, Entflammbarkeitseigenschaften oder Strukturfestigkeit bewertet?

Im Kennzeichnungs- und Beschriftungsprogramm bewertet UL Beschriftungen nur hinsichtlich der Beständigkeit der Kennzeichnungsanforderungen. Entflammbarkeitsbedingungen, elektrische Eigenschaften und strukturelle Leistung werden nicht bewertet. Wenn eine Beschriftung in einer Anwendung verwendet wird, bei der eine elektrische Bewertung oder eine Bewertung der Entflammbarkeit benötigt wird, oder diese verwendet wird, um strukturelle Teile aneinander zu binden, werden diese Probleme während der Bewertung des Endproduktes mit der kompletten Anlage betrachtet.

Klebstoffe, die verwendet werden sollen, um strukturelle Teile oder Komponenten aneinander zu binden sind in dem Komponentenprogramm für polymerische Klebesysteme und elektrische Ausrüstung (Code-Nummer der KategorieQOQW2) beinhaltet. Elektrische Bewertungen oder Bewertungen der Entflammbarkeit von Polymermaterialien sind in dem Kunststoffkomponentenprogramm beinhaltet (Code-Nummer der KategorieQMFZ2).

Umfasst das Kennzeichnungs- und Beschriftungsprogramm Membramschalter?

Nr. Klebende Membranschalter welche Geräte und elektrische Ausrüstung steuern, sind in dem Membranschalterprogramm beinhaltet (Code-Nummer der Kategorie WHSM2).

Welche Druckausrüstung kann ein Hersteller von Endprodukten verwenden, um Informationen zum Druckmaterial eines anerkannten Kennzeichnungs- und Beschriftungssystem hinzuzufügen?

Für thermische Transferfolien, Lasertoner und Heißprägefolien, wird jede Druckausrüstung als kompatibel betrachtet, wenn diese in der Lage ist, lesbare Drucke mit guter erster Haltekraft der Tinte auf dem Beschriftungsmaterial herzustellen. Andere Druckvorgänge könnten erfordern, dass der Hersteller des Endproduktes eine spezielle Drucker- und Tintenkombination verwendet, welche in der Anerkennung gelistet sind. Das Kennzeichnungs- und Beschriftungsprogramm umfasst keine zusätzlichen Drucke, welche handbetätigte Geräte verwenden, wie Kugelschreiber, Marker oder Bleistift.

Was sind die Nachverfolgbarkeitsanforderungen von UL für Formanlagenstandorte außerhalb der Firma von In-Mold Systembeschriftungen für Kennzeichnungen und Beschriftungen (Code-Nummer der Kategorie PGIM2 und PGIM8)?

Formanlagen außerhalb der Firma müssen die Nachverfolgbarkeitsanforderungen erfüllen, die in der Leitfadeninformation enthalten sind. Der PGIM2 Leitfaden für die UL Anerkennung ist hierverfügbarund der PGIM8Leitfaden für die cUL Anerkennung ist hierverfügbar.

Erfordern unbedruckte Kennzeichnungs- und Beschriftungsmaterialien weitere Bewertungen, bevor sie in einem Endprodukt verwendet werden?

Bedruckte Beschriftungen, die aus anerkannten Beschriftungsmaterialien hergestellt werden (leeres Etikettenmaterial, Laminatklebstoffe und Überlaminieren) werden nicht automatisch als anerkannte bedruckte Beschriftungen betrachtet. Um für die Verwendung in einem Endprodukt als geeignet anerkannt zu werden, muss die fertige bedruckte Beschriftung zur Bewertung an UL übermittelt werden. Abhängig von mehreren Faktoren, wie den Zulassungsbedingungen die für die Beschriftung und das verwendete Beschriftungsmaterial gewünscht sind, ist die Prüfung von repräsentativen Mustern normalerweise notwendig.

Werden Anwendungsoberflächen (z. B. PC/ABS Mischung) für Kennzeichnungs- und Beschriftungssysteme überprüft?

Beschriftungen, die für die Anwendung auf zwei oder mehr bemalten oder pulverbeschichteten Kunststoffoberflächen geeignet sind, werden automatisch für die Anwendung zur Mischung solcher Oberflächen in jedem Verhältnis unter den für die Mischkomponenten geltenden Zulassungsbedingungen als passend betrachtet.

Eine gedruckte Beschriftung wird zum Beispiel für die folgenden zwei Oberflächen als passend betrachtet: Polykarbonat (PC) für den Gebrauch im Innenbereich bei 80°C Maximaltemperatur und Acrylonitril-Butadien-Styrol (ABS) für den Gebrauch im Innen- und Außenbereich bei 60°C Maximaltemperatur. Mit dieser bestehenden Tauglichkeit wird die gedruckte Beschriftung als akzeptabel für PC/ABS Mischungen für die allgemeinen Zulassungsbedingungen betrachtet. Gebrauch im Innenbereich bei 60°C Maximaltemperatur.

Wenn eine einmalige gemischte Anwendungsoberfläche überprüft wird, wird die spezifische Mischung und das Mischverhältnis als Anwendungsoberfläche veröffentlicht.

Dürfen Beschriftungswandler anerkannte unbedruckte Materialien wiederverpacken und verteilen?

Unternehmen, die UL-anerkannte unbedruckte Kennzeichnungsmaterialien umverpacken und die Produkte zur Erhaltung der Nachverfolgbarkeit mit dem richtigen UL-Prüfzeichen versehen möchten, können sich dazu nach dem UL-Programm für zugelassene umverpackte Komponenten anerkennen lassen. Dieses Programm gestattet es Umpackern und Weiterverarbeitern nicht, umgepackte Materialien zu bedrucken, Überzugsmaterialien hinzuzufügen oder zu verändern, die Eigenschaften zu manipulieren oder andere Veränderungen an den umzupackenden Kennzeichungsmaterialien vorzunehmen.

Zertifiziert UL Beschriftungen nach dem Canadian Standard?

UL führt Produktprüfungen nach der kanadischen Norm CSA C22.2 Nr. 0.15, „Klebekennzeichnungen“ durch. Die CSA-Norm beinhaltet jedoch Prüfverfahren, die sich von denen der UL-Norm 969 unterscheiden. Daher sind zusätzliche Prüfungen für eine Anerkennung in Kanada notwendig. Produkte, die konform mit der kanadischen Norm sind, werden mit dem kanadischen UL-Anerkennungsprüfzeichen gekennzeichnet.

Prüft UL Beschriftungen nach anderen Normen oder Anforderungen?

Der UL-Prüfservice führt kundenspezifische Leistungs- und Verifizierungsprüfungen von Kennzeichnungen auf der Basis von käuferdefinierten Parametern oder vom Kunden abgenommenen Spezifikationen durch. Die Prüfungen geben Händlern und Käufern, Herstellern der Originalprodukte und Erstausrüstern Vertrauen in die Qualität und Verlässlichkeit der Kennzeichnungen, die sie herstellen oder einkaufen. Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte unseren Kundenservice.

Wie kann ich mich für ein UL Programm einschreiben oder eine Beschriftung zur Bewertung anmelden?

Wenn Sie sich für ein UL-Programm anmelden möchten oder eine Kennzeichnung oder ein Material zur Prüfung einreichen möchten, kontaktieren Sie bitte unseren Kundenservice oder verwenden Sie unser Angebotsanfrageformular. Dieses Formular hilft Ihnen dabei, dass UL die für die Unterbreitung eines Angebots notwendigen Informationen erhält.

Wie mache ich Werbung für die UL Programme, an denen ich teilnehme?

Das UL-Prüfzeichen ist ein unschätzbares Marketingwerkzeug. Dieses Prüfzeichen zeigt, dass Ihr Produkt erfolgreich die strengen Normen für die Zertifizierung zur Produktsicherheit erfüllt hat. Weiterführende Informationen darüber, wie Sie Ihr Produkt mit einer UL-Zertifizierung besser vermarkten, finden Sie auf unserer Website UL Promotion und Werberichtlinien .