Beschriftungsübernahme erlaubt es Beschriftungsdruckern und -wandlern, schnell zu zeigen, dass ihre Beschriftungen den UL Sicherheitsanforderungen entsprechen und somit schnellen Marktzugang erhalten, größere Produktakzeptanz haben und schnellere Renditen bringen. Für Drucker und Umverpacker ist die Übernahme von Kennzeichnungen die bequemste Art, um durch die UL-Anerkennung nachzuweisen, dass ihre Kennzeichnungen die Anforderungen des UL-Programms für Markierungs- und Kennzeichnungssysteme erfüllen.

Der Übernahmeprozess für Kennzeichnungen ist  anwendbar für Drucker von Kennzeichen und Umverpacker, die UL-anerkannte Kennzeichnungsmaterialien verwenden. Kunden, die (übernommene) UL-anerkannte Kennzeichnungsmaterialien wie Etiketten, Klebefolien oder Überlaminierungen einsetzen, können von der UL-Anerkennung der Kennzeichnungsmaterialien profitieren, wenn sie eine UL-Anerkennung für die gedruckten Kennzeichnungen aus diesen Materialien benötigen.

Die Akzeptabilitätsbedingungen der verwendeten Materialien gemäß der iQ™ Datenbank für Beschriftungen müssen dem Umverpacker mitgeteilt werden. UL hat ihre Preispolitik für Kennzeichnungsübernahmen und zusätzliche beurteilende Prüfungen (z. B. des Drucks und der Anwendungsoberflächen) erheblich überarbeitet, damit die im Prozess der Kennzeichnungsübernahme befindlichen Kunden durch Preisvorteile einen schnelleren ROI erzielen können. Insgesamt betrachtet verringert dieser Prozess die Kosten, beschleunigt die Markteinführung der anerkannten Kennzeichnung durch die Vermeidung von redundanten Prüfungen und senkt die Kosten für Follow-Up Services.

Zulassungsinformationen

Bitte kontaktieren Sie nach der Festlegung Ihrer gewünschten Beschriftungsart unseren Kundenservice für ein Angebot oder füllen Sie das Online-Angebotsanfrageformular aus. Zudem empfiehlt UL, ein Zulassungformular für die gewünschten Produkte auszufüllen. Einen genauen Ablaufplan für den Einreichungsprozess finden Sie hier. Weitere Informationen finden Sie auch in den FAQs zum Prozess für die Produkteinreichung.

Druckfarben

Gedruckte Kennzeichnungen, die aus UL-anerkannten Kennzeichnungsmaterialien hergestellt werden, haben nicht automatisch eine UL-Anerkennung. Um diese Anerkennung für eine gedruckte Kennzeichnung zu bekommen, muss der Umpacker oder Drucker sein ganzes Druckkennzeichnungssystem einer Prüfung unterziehen lassen. Die üblicherweise notwendige Prüfung von repräsentativen Mustern ist von mehreren Faktoren wie den für die Kennzeichnung erforderlichen Akzeptabilitätsbedingungen und den verwendeten Kennzeichnungsmaterialien abhängig.

Einige Hersteller von Beschriftungsmaterialien haben ihre Materialien mit Aufdruck bei UL eingereicht, um so die Kompatibilität von bestimmten Druckfarben zu ermitteln. Die Vorteile derartiger Druckfarbenprüfungen können bei Bedarf während der Erstzertifizierung einer Kennzeichnung an den mit der Beschriftung beauftragten Drucker weitergegeben werden. Die Liste der in Verbindung mit bestimmten Beschriftungsmaterialien geprüften Druckfarben und die Farben, die die Anforderungen von UL erfüllen, werden nicht auf der UL Website veröffentlicht. Daher muss der Beschriftungsdrucker zusammen mit dem Zulieferer des Beschriftungsmaterials festlegen, welche Druckfarben und/oder Farben gegebenenfalls vorab geprüft und für kompatibel mit dem Beschriftungsmaterial befunden werden müssen. Umpacker, die bestimmtes Etikettenmaterial verwenden möchten, sollten sich für die Abklärung möglicher Optionen mit dem UL Kundenservice  in Verbindung setzen.

Nützliche Links

UL hilft Ihnen gerne, die Vorteile eines zeit- und kostensparenden Prozesses für die Beschriftungsübermahme gewinnbringend zu nutzen. Unser Kundenservice steht Ihnen weltweit bei Fragen und Informationsbedarf zur Verfügung und begleitet Sie vor, während und nach dem Prozess zur Produktzulassung. Weitere Informationen finden Sie auch in den FAQs zu Kennzeichnungs- und Beschriftungssystemen. Kennzeichnungsdrucker müssen dem UL-Programm für autorisierte Kennzeichnungszulieferer angehören, um das UL-Zertifizierungszeichen für Kunden reproduzieren und verkaufen zu dürfen.